Architekturpreise
„Südliche Furth“ Neuss, Neues Wohnen in der Stadt
„Südliche Furth“ Neuss, Neues Wohnen in der Stadt
„Südliche Furth“ Neuss, Neues Wohnen in der Stadt
Klaus-Dieter Weiss, Nicola Roman Walbeck
Preis:Auszeichnung guter Bauten 2010 des BDA Düsseldorf
Titel:„Südliche Furth“ Neuss, Neues Wohnen in der Stadt
Ort:Düsseldorf
Architekt:Agirbas Wienstroer Architektur und Stadtplanung, Neuss, Arch. ETH, Stadtplaner Ercan Agirbas, Dipl. Ing. Arch. BDA, Stadtplaner Eckehard Wienstroer
Bauherr:Neusser Bauverein AG

 

Urteil der Jury

Auf dem Areal eines ehemaligen Container-Bahnhofs steht das neue
Wohnquartier „Südliche Furth“ des Neusser Bauvereins. Ein viergeschossiger,
nahzu geschlossener Gebäuderiegel schirmt das neue
Quartier dreiseitig vom Lärm ab. Ihm vorgelagert liegt eine mehrgeschossige
Laubenganganlage. Im Inneren zeigt sich das Quartier
durchlässig und aufgelockert und bietet vielfältige Wohnformen für
Jung und Alt sowie pflegebedürftige Menschen. Die städtebauliche
Lösung ist erfrischend innovativ, die Gebäude überzeugen durch ihre
kantige Körperhaftigkeit, robuste Materialität und kräftige Farbigkeit.

Seite drucken

Seite versenden