Architekturpreise
Campanile, Um- und Neubau des Glockenturms der Johanneskirche in Lippstadt
Campanile, Um- und Neubau des Glockenturms der Johanneskirche in Lippstadt
Campanile, Um- und Neubau des Glockenturms der Johanneskirche in Lippstadt
Fotos: Allard van der Hoek
Preis:Auszeichnung guter Bauten 2014 des BDA Arnsberg-Südwestfalen
Titel:Campanile, Um- und Neubau des Glockenturms der Johanneskirche in Lippstadt
Ort:Bunsenstr. 11, Lippstadt
Architekt:Dipl. Ing. Architekt BDA Guido Schwark, wiewiorra hopp schwark architekten
Bauherr:Ev. Kirchengemeinde Lippstadt

 

Die Ensemblebildung zwischen der Kirche aus 1963 und dem hinzugefügten Glockenturm ist sehr gelungen. Bei aller Schlichtheit ist die Funktion des neu aufgebauten Campanile sofort erkennbar. Mit zurückhaltenden Mitteln wurde viel für die zuvor ungeklärte städtebauliche Situation erreicht. Es entsteht der Eindruck, dass die Kirche nach mehr als 50 Jahren harmonisch vollendet wurde. Die gelöste Bauaufgabe wird als gutes Beispiel für eine angemessene und zurückhaltende Umsetzung der vorgefundenen Bestandssituation gesehen. Im Detail ist der Campanile sorgfältig ausgeführt und setzt den aus der Ferne erkennbaren Anspruch auch aus der Nähe betrachtet ausgezeichnet um.

Seite drucken

Seite versenden